Drehbuchautorin

2 0 2 1

Studium Drehbuch an der Fern-Autorenschule "Schule des Schreibens" in Hamburg

  • Studienprojekt - Langfilm | SOULMATE - THE PROMISE I MADE
  • Studienprojekt - Kurzfilm | STERNENNACHT

2 0 1 9

Master of Arts im Fach Kunstwissenschaften an der TU Berlin

2 0 1 8

3-monatiger Unikurs Selbständiges Schreiben von Drehbüchern - Schreiben für Film und Fernsehen an der Humboldt-Universität zu Berlin 

  • Studienprojekt - Langfilm | ALL OUR YESTERDAYS - EBB AND FLOWS

2 0 1 6

Bachelor of Arts im Fach Kunst-und Bildgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin 

Praktikantin bei Filmproduzent Alex Tondowski (Tondowski Films) in der Produktion des Spielfilms AVA von Sabine Nawrath


Schon früh wusste ich, dass ich das Schreiben zu meinem Beruf machen wollte. Vordergründig war es natürlich das journalistische Schreiben, mit welchem ich meine Brötchen verdienen wollte. Allerdings entwickelte ich bereits als Jugendliche einen Leidenschaft für das Medium Film sowie die Lyrik.

Innerhalb meines Studiums an der Humboldt- Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin blickte ich hinter den "Film".  2018 belegte ich einen Uni-Kurs im Drehbuch schreiben. 2021 begann ich mein Fernstudium an der "Schule des Schreibens" in Hamburg.

Bereits in der ersten Phase des Studiums stand fest, dass ich Drehbücher unter einem offenen Pseudonym schreiben werde. Der Grund: Ich möchte meine Arbeiten als Journalistin und Drehbuchautorin klar voneinander trennen.

In Gedenken an meine beiden noch lebenden Großmütter entschloss ich mich für Hedi S. Kinzel. [eine Verbindung des Mädchennamens der einen Großmutter mit einem klangähnlichen Vornamen der anderen.]

Aktuell befinde ich mich bis 2022 im Studium.